RM Welge & Demokrative | EN

20200215 ZurichProjectmeeting webThe second meeting of the project DEMOGAMES (Analog and Digital Game-Based-Learning Tools for Youth Work, Erasmus+ KA2 – Youth in Action, 2019-2022) project took place in Zurich on 14-15 February.
This time at the invitation of [» Demokrative], representatives of the five partner organisations met to plan the development of educational games on the topic of democracy. We set ourselves the ambitious goal that the games should work well and promote competences for democratic culture, which are described in the [» Council of Europe's RFCDC].

Various international teams are now working on the further development of individual game ideas. The first prototypes are to be tested as early as autumn in Spain, when the next project meeting and a workshop for young people on the topics of teaching democracy and game development is on the agenda. A call for application for the upcoming workshop will follow.

 RM Welge & Bildhauer Welge | DE

Für die Demokratie, für Meinungsfreiheit und Widerspruchsrecht.
Meinungsfreiheit ist ein Grundrecht in Demokratien. Meinungsfreiheit im Rahmen liberaler Demokratien ist eine Grundvoraussetzung für Reflexion, für offene, kritische und mit theoretischem Wissen angereicherte Auseinandersetzung mit Gesellschaft. Unterschiedliche Perspektiven als Ausgangspunkt für Debatten und Auseinandersetzungen sind ein Kern demokratischer Gesellschaften und ein zentrales Anliegen politischer Bildung.

"Ich bin nicht Ihrer Meinung, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, dass Sie sie äussern können"

Voltaire DruckDieses bekannte Voltaire zugeschriebene Zitat wurde von Künstler [» Friedhelm Welge] interpretiert, in Skulptur und Skizze umgesetzt.

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung im Club Voltaire [› 'Mit Voltaire für das freie Wort'], Vernissage am 14.02.2020 in Frankfurt/Main (Deutschland), werden Fotos von Skulpturen, Bilder und Zeichnungen zur Thematik ausgestellt.

Es können Voltaire-Drucke (31x44 cm, Offset-Druck auf Hanfpapier, signiert, 50CHF) in limitierter Anzahl bestellt werden; jeder Druck wird auf Wunsch von dem Künstler signiert.
Bestellung bitte per E-mail an mail@ rmwelge.ch unter Angabe von Rechnungs- und Lieferadresse.

 

demokrativelogotext

RM Welge & Demokrative | DE

im Jahr 2020 bieten wir eine Weiterbildung zur Trainer*in für Demokratiebausteine an!

003 Polit Forum Politische Bildung susannegoldschmid 5323 webDie [» Demokratiebausteine] sind angeleitete Lernmodule zu demokratischen Werten, und gleichzeitig ein auf verschiedene Themenbereiche der Demokratie übertragbares Unterrichtskonzept. Die Demokratiebausteine wurden von [» Sabine Jenni] und mir gemeinsam entwickelt, seit 2016 in verschiedenen Kontexten angewendet, regelmässig evaluiert und weiterentwickelt.

Unsere nächsten Entwicklungsschritte möchten wir mit einem grösseren Team angehen, damit wir mehr Workshops an unterschiedlichen Orten und in verschiedenen (Sprach-)Regionen durchführen und neue Module entwickeln können. Deshalb organisieren wir in Kooperation mit der [» Demokrative] ein Ausbildungsprogramm.

  • Die Ausbildung führt in das Konzet Demokratiebausteine ein, vermittelt Fachwissen zu Demokratie und aktuellen politischen Fragen, sowie Prinzipien und Methoden der politischen Bildung und Moderationstechniken.

  • Sie besteht aus Praxiseinsätzen und je 1,5 Kurstagen im März und Oktober 2020.

  • Absolvent*innen werden Teil des Demokratiebaustein-Teams, führen selbständig im Zweierteam Demokratiebaustein-Workshops durch und sind eingeladen, bei der Evaluation und Weiterentwicklung der Demokratiebausteine mitzuwirken.

Interessiert? Bewerbungsschluss ist der 20. Januar 2020!

Detaillierte Informationen zu Inhalten, Zielen, Anforderungen und Ablauf in der [» Ausschreibung zum Herunterladen (PDF)].

 

demokrativelogotext

Demokrative | DE

Auch 2019 gab es wieder einen Runden Tisch 2019 der Demokrative: Chancen und Risiken der Digitalisierung für Demokratien. Eine Fishbowldiskussion.
DemokrativeRunderTisch2019Digitalisierung als Wort wurde kritisiert, die Gefahr, welche Unwissen und Unbedarftheit im Umgang mit Daten bietet wurde deutlich, und die Unzulänglichkeit der Antworten und Regeln, welche die Politik bislang bietet, wurde diskutiert. Eine grössere Herausforderung war, die Chancen und das emanzipatorische Potential der Digitalisierung in den Blick zu nehmen.

Der [» Verein Demokrative –Initiative für politische Bildung] fördert die politische Bildung mit eigenen Projekten, der Beteiligung am fachlichen und wissenschaftlichen Austausch sowie der Netzwerkarbeit in der Schweiz und international. Unter anderem organisiert die Demokrative jährlich den Runden Tisch der Demokrative zu einem Thema, welches für die Vereinsarbeit und die politische Bildung zentral ist.
Der Demokrative Runde Tisch 2019 fand in den Räumen des [» Begegnungsort L200] statt und wurde von Olina Welge und Patrik Kessler organisiert;
[» Link zum Eintrag und Veranstaltungsbericht] auf der Webseite des Vereins Demokrative.

RM Welge | DE

PHZH

Populismus und die Schweizer Demokratie – Politische Bildung im Unterricht?
Ansätze und Methoden für Unterricht mit Gegenwartsbezug

In diesem Kurs wird die Themenvermittlung mit der Auseinandersetzung mit Prinzipien und Methoden der politischen Bildung verknüpft. Die Teilnehmer*innen erhalten einen Einblick in Forschung zu politischem Populismus und Vorschläge für die sachgerechte Thematisierung im Unterricht.
Mehr Informationen zu diesem Kursangebot und zur Anmeldung auf der Seite der Pädagogischen Hochschule Zürich: https://phzh.ch/de/Weiterbildung/
Kursangebot am Donnerstag 12.03.2020, 08.45-12.15 Uhr, an der PHZH,

Anmeldeschluss ist am 12. Februar 2020.

Stimmen von Teilnehmer*innen eines ähnlichen [» Kursangebotes im HS2019] für Lehrpersonen an Maturitätsschulen an der Universität Zürich:

«didaktisch sehr gut gestaltet und die Thematik Populismus sehr differenziert behandelt!»

«Wenn ich die tollen Unterrichtsunterlagen nun im Detail sehe, wäre es ein wertvoller Kursteil gewesen diese Games und Materialien am Kurs direkt am Nachmittag auszuprobieren.»

«Die wissenschaftlichen Grundlagen ermöglichen mir nun fundierte Diskussionen.»

«Theoretischer Hintergrund zu aktueller Thematik, Austausch mit Dozent*in und Kolleg*innen»

«Sehr gute Inputs & lebensnah»

Page 2 of 6

wortwolke 350x193

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.